Ein Gewinn für alle

Die Stiftung wurde am 21.11.2007 durch einstimmigen Beschluss aller Vorstands- und Verwaltungsmitglieder gegründet. Anlass hierfür war die Meinung, dass Genossenschaften in der heutigen Zeit eine hohe soziale Verantwortung im Sinne von "Friedrich Wilhelm Raiffeisen" und "Hermann Schulze-Delitzsch" haben.

Zweck unserer Stiftung ist deshalb die "Förderung von gemeinnützigen, mildtätigen und kirchlichen Zwecken" in unserem Geschäftsgebiet. Das Anfangskapital von 75 T€ wurde im Zeitraum 2007 - 2015 auf 375 T€ aufgestockt.

In den letzten 5 Jahren wurden Stiftungserträge in Höhe von 35.200 EUR verteilt. Hiermit wurden verschiedenen Institutionen und Einrichtungen in unserem Genossenschaftsgebiet geholfen.

Die Raiffeisenbank Frankenwinheim und Umgebung eG sieht mit Bestehen der Stiftung die Möglichkeit, direkt und unmittelbar die Menschen in unserer Region zu unterstützen.